Cremig, frisch gebacken - nichts ist besser als Kuchen, der gerade aus dem Ofen kommt und das Haus mit köstlichen Düften erfüllt.

Roter Samt, Vanillekuchen & Schokoladen- oder Zitronenkuchen in vielen Ausführungen.  

Scrollen Sie nach unten für weitere Rezepte

Cakeworks Studio

Roter Samtkuchen

Petra
Cremiger Red-Velvet-Kuchen mit Frischkäse-Sahne-Füllung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Kochzeit 40 Minuten
Küche Amerikanisch
Portionen 16 Personen
Kalorien 623 kcal

Ausrüstung

  • 3 Bratpfanne ø18 cm

Inhaltsstoffe
  

Roter Samtteig

  • 350 Gramm Mehl
  • 300 Gramm feiner Haushaltszucker
  • 5 ml Soda (1 Teelöffel) (Natron, nicht Backpulver)
  • 5 ml Kakaopulver (1 Teelöffel)
  • 5 ml Salz (1 Teelöffel)
  • 250 ml Buttermilch Zimmertemperatur
  • 2 M Eier Zimmertemperatur
  • 375 ml Sonnenblumenöl
  • 5 ml weißer Essig (1 Teelöffel)
  • 25 ml roter Farbstoff (oder nach Geschmack)
  • 5 ml Vanille-Essenz ( 1 Teelöffel)

Frischkäse-Creme

  • 250 Gramm Frischkäse z.B. Philadelphia Frischkäse
  • 150 Gramm Sahnebutter weich
  • 280 Gramm Puderzucker
  • 5 ml Vanille-Essenz ( 1 Teelöffel)

Anweisungen
 

  • Dieses Rezept eignet sich für einen 3-lagigen Kuchen von ø18cm oder ca. 24 Muffins.

Herstellung von Armaturen

  • Stellen Sie den Ofen auf 180 ºC ein. Fetten Sie Ihre Backformen ein und legen Sie ein Backblech auf den Boden (einfach auf die richtige Größe schneiden).
  • Mehl, Zucker, Backpulver, Kakaopulver und Salz in eine große Schüssel sieben.
  • Die restlichen Zutaten in eine große Rührschüssel geben (oder in die Rührschüssel eines Standmixers) und 4 Minuten lang auf höchster Stufe verrühren.
  • Zum Schluss die trockenen Zutaten auf einmal hinzugeben und gut, aber nicht zu lange (ca. 1 Minute) vermischen.
  • den Teig auf die drei Backformen aufteilen und direkt in den Ofen schieben
  • Den Kuchen etwa 40 Minuten lang backen.
  • Der Kuchen ist fertig, wenn Sie mit einem Finger darauf drücken und der Kuchen zurückfedert, oder Sie können auch ein Cocktailstäbchen hineinstecken. Wenn es sauber herauskommt, ist der Kuchen fertig.
  • TIPP: Sie können diesen Kuchen sehr gut im Voraus backen. Wenn er nicht mehr warm ist, wickeln Sie ihn in Plastikfolie und legen ihn in den Gefrierschrank. So ist er mindestens ein paar Monate haltbar. Nehmen Sie ihn 24 Stunden vorher aus dem Gefrierschrank, wenn Sie ihn verwenden möchten.

Frischkäse-Creme

  • Geben Sie den Frischkäse (nicht zu kalt) und die zimmerwarme Butter in die Schüssel einer Küchenmaschine und verrühren Sie alles mit dem Butterfly-Schneebesen, bis die Masse leicht und schaumig ist. Dann den Puderzucker und den Vanilleextrakt hinzugeben und so lange mixen, bis die Creme eine schöne Konsistenz hat. Am besten ist es, die Creme vor der Verwendung etwa 20 Minuten in den Kühlschrank zu stellen.

Zusammenstellung der Torte

  • Stellen Sie sicher, dass die drei roten Samtkuchen auf beiden Seiten schön glasig sind. Wenn das nicht der Fall ist, schneiden Sie die Oberseite mit einem gezackten Messer etwas gerader.
    Dann 1/3 der Frischkäsecreme auf dem unteren Boden verteilen. Darauf kommt der zweite Boden und wieder 1/3 der Käsesahne. Dann die letzte Schicht Kuchen, die Sie mit der restlichen Frischkäsecreme bedecken.
    Wenn Ihnen das zu viel ist, können Sie auch etwas von der Frischkäsecreme um den Kuchen herum verteilen. Wenn nötig, streuen Sie einige Krümel von der geschnittenen Torte darüber. Stellen Sie die Torte bei Bedarf noch eine Stunde in den Kühlschrank, damit der Frischkäse fest wird.
    Nicht zu kalt servieren, der Geschmack entfaltet sich am besten bei einer Temperatur von etwa 18 ºC.
  • TIPP: Sie können die Oberseite der Torte auch mit Früchten oder essbaren Blüten üppig verzieren. Dann sieht sie noch festlicher aus.
Schlüsselwort Cupcakes, Party, Dessert, Geburtstag